Suche
  • Sascha Jurak

Horn - Steinegg - Horn

Das war mal eine spannende Runde.

Ich liebe es in der Nacht im Dunkeln weg zu laufen. Wenn noch alles schläft und der Tag noch nicht erwacht ist.

Der Tau noch auf der Wiese ist und die Tiere noch wild herum laufen.

Igel, Rehe, Hasen, ... und ich sind am Weg.

Das einzige das einem Licht spendet ist die Stirnlampe


Das schöne an diesem Weg war das ich ca. 4-6k gleichen hin und Rückweg hatte bevor der Loop begann. Das heißt ich hatte die Gelegenheit den hinweg 4k im dunkeln zu laufen und beim Rückweg habe ich dann die herrliche Natur gesehen an der ich zuvor vorbeigelaufen bin. Es ist unglaublich wie wenig man mit einer Stirnlampe sieht und dennoch glaubt alles zu sehen. Ein bisschen wie im Leben oder? Man ist sich gar nicht bewußt welche Scheuklappen man trägt und was man nicht sieht bis man es dann sieht :-)

Mit dieser Gedankenspielerei sind die erste 2k wie im Flug vergangen bis ich laut aufschreien musste und wild zu fluchen angefangen habe ...

Ich bin mit meinem rechten Knöchel umgeknickt! Jedem dem das schon passiert ist der weiß wie man sich da fühlt. Sofort führte ich einen Check durch und mein erster Gedanke war ... ok das war's heute. Kann gleich wieder umdrehen. Aber nach ein paar Minuten hat sich alles beruhigt und ich lief weiter. 5 Minuten drauf war es so gut wie vergessen. Abgesehen von der erhöhten Konzentration die ich nun aufbrachte. Vielleicht hätte ich doch nicht um 3.30 Uhr morgens weglaufen sollen.


Aber nun kurz zur Strecke und den Facts

Hier siehst du schön die gleiche Route von Horn bis Rosenburg/Kamp.


Vielmehr als über die 4h41 die benötigt habe, habe ich mich darüber gefreut das ich es geschafft habe zurück zu sein bevor meine kleine Tochter aufgewacht ist.

Juhuuu nix verpasst!!!


Öfter werde ich gefragt warum ich das mache ... ist schwer zu erklären also schaut dir einfach an.



Hier noch ein paar Impressionen


... und dann durfte ich diese Spinne in dem Licht der Sonne entdecken


Als ich wieder zu den letzten Kilometern kam und zu der Strecke die ich in der früh im Dunkeln gelaufen bin sah ich nun wo ich gelaufen bin.



Die Strecke ist wirklich wunderschön, streckenweise fühlt man sich wie in Afrika.

Solltest du Lust bekommen haben und du die Strecke nachlaufen willst kannst du dir hier den GPX Track runterladen


Über Kommentare und Likes freue ich mich aber noch viel mehr freue ich mich wenn du das Projekt #laufenmitsinn unterstützen würdest.

Wie das geht erfährst du hier

-> Projekt #laufenmitsinn

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DANKE Trailrunning!

Achtung #echtschreibfehler ***Alle Rechtschreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und sind daher nicht Kritikfähig*** Das Leben gleicht einem langen Trail in vielerlei hinsicht. In jedem Trail

© 2019 copyright and design by s.jayram

  • 48
  • Instagram
  • Facebook Social Icon